Marcel jimenez buchbinder legion%c3%a4re foto web

Spielbericht | Saarlouis Hornets @ 1. Mannschaft 18. Juni | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre konnten am Wochenende gegen die Saarlouis Hornets ihr Selbstvertrauen wieder stärken. Nach dem 14:2-Erfolg am Vorabend ließen die Regensburger am Sonntagnachmittag mit 15:0 den nächsten Kantersieg gegen den Aufsteiger folgen. Somit konnten die Mannen von Cheftrainer Kai Gronauer sich den Europapokal-Frust von der Seele schwingen. Foto: Stefan Müller.

Die Hausherren fackelten bei hochsommerlichen Temperaturen in der Armin-Wolf-Arena nicht lange und erarbeiteten sich eine frühe 5:0-Führung nach zwei Innings. Vier Runs im vierten Durchgang sowie eine Sechs-Punkte-Ralley im sechsten Inning sorgte für klare Verhältnisse und ein vorzeitiges Ende im siebten Inning aufgrund der Ten-Run-Rule.

Maik Ehmcke sorgte dabei mit einem 3-Run-Homerun für den spektakulären Schlusspunkt. Der Nationalspieler steuerte insgesamt drei Hits und fünf RBIs zum Erfolg bei. Ebenfalls wiederstarkt präsentierte sich Marcel Jimenez, der nach zwei erzielten Triples am Samstag erneut das Kunststück schaffte, mit einem Schlag bis zur dritten Base vorzurücken. Außerdem gingen ein Double sowie zwei RBI auf das Konto des Sportsoldaten.

Legionäre-Coach Kai Gronauer verordnete Mike Bolsenbroek Schonung und brachte Jonathan Eisenhuth in Spiel zwei als Starting Pitcher. Die Nummer 77 hatte kaum Probleme mit der Gästeoffensive und gab in fünf Innings nur zwei Hits ab. Vier Strikeouts gingen auf Eisenhuths Konto. Michael Wöhrl und Eric Faint teilten sich die letzten zwei Innings auf dem Wurfhügel und schaukelten den Sieg souverän nach Hause.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Saarlouis Hornets Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 1
1. Mannschaft Scoreboard number 1 Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 6 Scoreboard number 5Scoreboard number 1 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 2

Win: Jonathan Eisenhuth

Loss: Carlos Aponte