Spielbericht | 1. Mannschaft @ Heidenheim Heideköpfe 15. Juli | Christian Swoboda

MIt einer 2:7-Niederlage bei den Heidenheim Heideköpfen verabschieden sich die Buchbinder Legionäre aus der regulären Saison. Die Regensburger beenden die Hauptrunde in der 1. Bundesliga Süd mit 14:14-Wins auf Rang fünf. In zwei Wochen geht es für die Oberpfälzer in der Play-down-Serie gegen die Bad Homburg Hornets weiter.

Die Mannen von Trainer Kai Gronauer konnten nach dem 9:6-Erfolg im ersten Duell auch die zweite Begegnung gegen den Spitzenreiter lange Zeit offen gestalten. Zweimal gingen die Hausherren mit je einem Run in Führung, zweimal konnten die Buchbinder Legionäre egalisieren. Im dritten Inning glich Nino Sacasa nach einem Double von Maik Ehmcke zum 1:1 aus. Im darauffolgenden Durchlauf nutzte Elias von Garßen einen Error der Heidenheimer Defensive zum 2:2,

Im siebten Inning sorgten die Heidenheimer jedoch mit vier Runs in Folge zum 2:6 für die Vorentscheidung. Eric Faint, der Daniel Mendelsohn im fünften Inning auf dem Wurfhügel abgelöst hatte, musste unter anderem einen 2-Run-Homerun von Gary Owens hinnehmen. Philipp Meyer bestritt als Werfer das letzten Inning und musste den Schlusspunkt zum 2:7 noch hinnehmen.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 7 Scoreboard number 1
Heidenheim Heideköpfe Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 4 Scoreboard number 1 Scoreboard number 7 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 1

Win: Justin Erasmus

Loss: Eric Faint