Img 1070 1 web

News 6. August | Christian Swoboda

Auch wenn der Ligaspielbetrieb zu Ende ist, werden die Buchbinder Legionäre keinesfalls sich in den Urlaub verabschieden. Acht Legionäre-Spieler werden von Montag bis Sonntag mit der U23-Nationalmannschaft bei der U23-Europameisterschaft im tschechischen Brno und Trnava antreten. Foto: Michael Schöberl.

Maik Ehmcke, Marcel Jimenez, Daniel Mendelsohn, Philipp Meyer, Niklas Rimmel, Nino Sacasa, Alexander Schmidt und Elias Garßen wurden von Trainer Tom Gillespie für den deutschen 20-Mann-Kader nominiert. Pascal Amon, dessen Rookie-Saison bei den Los Angeles Dodgers auch beendet ist und dessen Wahlheimat weiterhin Regensburg ist, wird ebenfalls bei der U23-EM eingreifen.

In der Gruppe C trifft die deutsche Auswahl am Montag bereits um 11 Uhr auf Georgien. Danach folgen Spiele gegen die Slowakei (Dienstag 16 Uhr) und Frankreich (Mittwoch 11 Uhr). Ab Freitag steht dann die Finalrunde auf dem Programm.

Nach der U23-EM geht bei den Regensburgern der geregelte Trainingsbetrieb weiter. „Wir wollen noch ein paar Freundschaftsspiele gegen andere Teams organisieren“, plant Gronauer bis Mitte September mit seiner Mannschaft im Trainings- und Spielrhythmus zu bleiben.