18 04 29 reg sls 0308 web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ München-Haar Disciples 30. April | Christian Swoboda

Ohne Verschnaufpause geht es für die Oberpfälzer weiter. Am Dienstag um 15 Uhr steht das erste Duell bei den München-Haar Disciples auf dem Programm. Spiel zwei ist erst für den 9. Mai angesetzt. Für das Derby konnte Gronauer am Wochenende Mike Bolsenbroek schonen. Der Holländer wird im Werferduell auf Jan Tomek treffen, der 2016 noch für die Legionäre im Einsatz war. Foto: Gregor Eisenhuth.

Die Münchener Vorstädter, die seit Mitte der letzten Saison von Ex-Legionär Philipp Howard trainiert werden, gewannen ihren Double Header gegen Aufsteiger Ulm Falcons mit 11:1 und 9:4. „Das wird ein ganz enges Spiel“, ist sich Kai Gronauer bewusst. Die Oberbayern rangieren hinter Regensburg mit 6:3-Siegen auf Platz drei.

„Ich hoffe auf einen Sieg, dann können wir entspannter in die Mainz-Spiele gehen", sagt Gronauer. Bereits am Freitag und Samstag geht es mit den nächsten zwei Heimpartien gegen die Mainz Athletics, einen weiteren Playoff-Konkurrenten, weiter.

Die Termine gegen Mainz sollten sich die Fans dick im Kalender anstreichen. Denn beide Spiele stehen unter dem Motto "Mexican Weekend". Am Freitag sorgen eine Cocktailbar und Chili con carne für kulinarische Abwechslung. Am Samstag stehen zusätzlich Burritos auf der Speisekarte und es werden in den Inningpausen mexikanische Spiele für die Zuschauer angeboten.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 6 Scoreboard number 0
München-Haar Disciples Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 8 Scoreboard number 2

Win: Mike Click

Loss: Mike Bolsenbroek