2. Mannschaft

2. Bundesliga Süd 2017

Die zweite Herrenmannschaft der Buchbinder Legionäre dient als Perspektivteam für die 1. Bundesliga und spielt nach der Ligareform in der 2. Bundesliga Süd-Ost. 2016 feierte die 2. Legion den sechsten Zweitliga-Meistertitel und den vierten in Folge. Die Regensburger stellten mit einem Altersdurchschnitt von 17,2 Jahren das jüngste aller 2. Bundesliga-Teams.

Neuigkeiten

RSS-Feed Abonieren
2017 04 08 regensburg   heidenheim k 70

Spielbericht | Ingolstadt Schanzer @ 2. Mannschaft 30. Mai | Tobias Dietrich

Am vergangenen Sonntag traf die 2. Mannschaft der Legionäre auf den Tabellennachbarn, die Ingolstadt Schanzer. Trotz etwas dünnem Kaders, aufgrund des gleichzeitig stattfindenden 1. Bundesligaspiels in Haar, setzten sich die Legionäre souverän in beiden Spielen durch.

Im ersten Spiel des Doubleheaders konnten die Legionäre bereits im ersten Inning 2 Runs zur frühen Führung erzielen. Diese Führung bauten sie im Verlauf des Spiel kontinuierlich weiter bis zum Endstand von 8:0 aus. Joshua Spezia war der Starting Pitcher der Partie. Er drückte dem Spiel acht Innings lang seinen Stempel auf und lies die Ingolstädter Offensive zu keinem Zeitpunkt zur Entfaltung kommen. Im neunten Inning übernahm dann Leo Haushalter auf dem Mound. Nach vier batters faced beendete er das Spiel ohne Gegenpunkt.

Weiterlesen…
2017 04 08 regensburg   heidenheim k 61

Spielbericht | 2. Mannschaft @ Laufer Wölfe 22. Mai | Tobias Dietrich

Gegen den direkten Verfolger in der Tabelle, die Laufer Wölfe, konnte die 2. Mannschaft der Buchbinder Legionäre am Wochenende mit 6:4 und 5:0 einen Doppelerfolg verbuchen.

Weiterlesen…

Spielbericht | Fürth Pirates @ 2. Mannschaft 3. Mai | Christian Swoboda

Die 2. Herrenmannschaft konnte am Sonntag mit 19:6 und 10:0 zwei deutliche Siege gegen die Fürth Pirates einfahren. Mit 5:1-Siegen stehen die Mannen von Trainer Stefan Müller nun an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga Süd-Ost.

Weiterlesen…

Spielbericht | München Caribes @ 2. Mannschaft 24. April | Christian Swoboda

Am Sonntagnachmittag traf die 2. Herrenmannschaft der Buchbinder Legionäre auf die München Caribes. Die Zweite konnte beide Spiele mit 18:4 und 4:1 gewinnen. Bei kühlen, fast winterlichen Temperaturen dauerte es im ersten Duell etwas, bis die Regensburger auf Touren kamen, dennoch führten sie nach dem ersten Durchgang bereits mit 8:4. Der für Valerio Jiron eingewechselte Justin Ballmann hatte ab dem dritten Inning die Offenive der Gäste gut im Griff. Die Partie war aufgrund der Ten-Run-Rule bereits im siebten Inning zu Ende. Auch im zweiten Spiel überzeugten die Mannen von Heach Coach Stefan Müller mit einer guten Defensive, den Caribes gelang nur ein Run. Joshua Spezia ging als Starter in die Begegnung, ihm folgten im fünften Inning Leonardo Henschel und im siebten Inning Maxi-Siegert-Bomhard.